Landesverband Saarland

Gemeinsam für die Soziale Arbeit in der Großregion

11.11.2015

Zu einem ersten Kennenlernen und Erfahrungsaustausch trafen sich Dr. Claudia Wiotte-Franz (2. Vorsitzende des DBSH LV Saar), Charel Schmit (Präsident der ances), Honoré Jean Victor Gregorius (Relations internationales der APEG), Stacy Parracho (ances) sowie Michael Leinenbach (Bundesvorsitzender des DBSH) in der Universität von Luxemburg, Campus Belval in Esch-sur-Alzette.

Auf der Agenda standen u.a. die Kinderrechte, die Frage der Ausbildung im Aufgabengebiet der Erziehung (Fachschul– bzw. Fachhochschulausbildung), gemeinsame Veranstaltungen in der Großregion bis hin zu Beiträgen, welche die Luxemburgischen Verbände auf dem 4. Berufskongress für Soziale Arbeit 2016 in Berlin einbringen können. „Ich sehe den Ausbau der Kooperation der Verbände in der Großregion für eine Sicherung der Sozialen Arbeit als wesentliche Zielsetzung der nächsten Jahre“, so Dr. Claudia Wiotte-Franz. Sie bedankte sich bei den Luxemburgischen Vertreter_innen für dessen Bereitschaft sich in den Prozess des weiteren Ausbaus des Netzwerkes für den Deutschsprachigen Raum in der Sozialen Arbeit entsprechend einzubringen.


Kontakt:

ances: www.ances.lu
APEG: www.apeg.lu
DBSH Saar: www.dbsh-saar.de

Aktuelle Mitteilungen

NEWS | 18.05.2022

DBSH Saar begrüßt Gesetzesvorlage zur Stärkung der Schulsozialarbeit

NEWS | 23.02.2022

Betroffene sind keine Bittsteller

NEWS | 01.02.2022

Armutskonferenz will schnelle Verteilung der FFFP2-Schutzmasken an arme Menschen

Europäische Schwesterverbände